Laseraktivierbare Etiketten bei Mey

Millionenfach etikettieren – mit höchster Zuverlässigkeit und Prozess-Sicherheit

Kontakt aufnehmen

„Große Gefühle entstehen nicht nur in Hollywood. Sondern auch in Albstadt˝, verspricht der Bodywear-Spezialist Mey. Es geht um das prickelnde sinnliche Gefühl und das angenehme Wohlfühlen, das Dessous sowie Tag- und Nachtwäsche von Mey verleihen. Und dafür tut das Familienunternehmen von der Schwäbischen Alb alles – und zwar äußerst erfolgreich. So wurde Mey als die wachstumsstärkste Marke 2009 ausgezeichnet.

Erstaunlich dabei: Mey fertigt über 90 Prozent aller Stoffe am Firmensitz in Deutschland. Auch die Weiterverarbeitung findet ausschließlich in eigenen Betrieben in Europa statt. 67 Prozent der Wertschöpfung geschieht hierzulande – das sind wohl einzigartige Zahlen für einen deutschen Textilproduzenten.

Aber sie machen Sinn: Denn nur so lässt sich der Anspruch von innovativem Design und modischer Eigenständigkeit, von kompromissloser Qualität und nachhaltiger Produktion bei jedem einzelnen Produkt überzeugend verwirklichen.

Um die millionenfache Auszeichnung von Produktverpackungen noch effizienter zu gestalten, setzt Mey auf neuartige, spezielle Laseretiketten von HERMA.

In einem exzellenten Zusammenspiel von laseraktierbaren Etiketten, einem CO2 Beschriftungslaser und einer Etikettiermaschine entstehen in Sekundenbruchteilen Produktkennzeichnungen – berührungslos und gestochen scharf – direkt im Produktionsprozess. Auch bei schwierigen Produktionsbedingungen.

Mit deutlicher Steigerung der Prozesssicherheit, hoher Zuverlässigkeit und Senkung der Produktionskosten.

Als Pionier in dieser Technologie setzt das HERMA Etikettenmaterial Maßstäbe in punkto Druckqualität und Druckgeschwindigkeit. Produziert im Wunschformat: Blanko oder individuell vorbedruckt.

Gestochen scharf, berührungslos und in Sekundenbruchteilen schreibt der CO2 Laser auf das spezielle HERMA Etikettenmaterial.
Um die millionenfache Auszeichnung von Produktverpackungen noch effizienter zu gestalten, setzt Mey auf spezielle Laseretiketten von HERMA.

Laseraktivierbare Etiketten

Etiketten direkt im Produktionsprozess beschriften - flexibel, individuell, berührungslos.

Drei Komponenten – ein geniales System: Spezielle laseraktivierbare Etiketten in Kombination mit einem CO2-Laser und einem HERMA-Etikettierer, eröffnen viele neue Möglichkeiten der Produktkennzeichnung. Mit deutlicher Steigerung der Prozesssicherheit, hoher Zuverlässigkeit und Senkung Ihrer Produktionskosten. Eine überzeugende Alternative zu herkömmlichen Beschriftungslösungen.

Mehr zu HERMA Laseraktivierbaren Etiketten

Wie können wir Sie unterstützen? Sprechen Sie mit uns!

Datei auswählen...